Coaching

Der Coachingprozess beruht auf einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Coach und Coachee, d.h. auf einem Austausch „unter vier Augen“. Coaching ist für mich ein auf Ihre Themen und Bedürfnisse ausgerichteter Prozess, bei dem ich als Ihr Reflexions- und Sparringspartner Sie im Sinne einer zeitlich befristeten „Prozessbegleitung“ mit regelmäßiger Zwischenbilanz, Feedback, flexibler Anpassung und Fokussierung auf die aktuellen Themen unterstütze. Basis meiner Arbeit als Coach sind hierbei die ethischen Grundsätze der International Coachfederation (ICF)

Als Mitglied der International Coachfederation (ICF) verstehe ich unter Coaching „...eine Partnerschaft auf Zeit mit Klienten in einem zum Nachdenken anregenden und kreativem Prozess, welcher die Klienten inspiriert ihr persönliches und berufliches Potenzial zu maximieren" (https://www.coachfederation.de/icf-d/ueber-die-icf.html). „Coaching richtet sich an einzelne Personen (bzw. Personengruppen) und fördert deren Fähigkeit zur Selbstorganisation im Berufs- und Arbeitsleben. Coaching unterstützt die Person bei der Gestaltung ihrer persönlichen Entwicklung, ihrer sozialen Rollen und ihrer Kooperationsbeziehungen sowie bei der Bewältigung ihrer Entscheidungs- und Handlungsanforderungen im Arbeitsleben.“ (Roundtable der Coachingverbände 04.2015)

http://www.roundtable-coaching.eu/wp-content/uploads/2015/03/RTC-Profession-Coach-2015-03-19-Positionspapier.pdf